Sei kein Depp! Rettungswege freihalten!

Liebe Freibad-Gäste!

Wir freuen uns wie verrückt, wenn ihr gleich wieder euren #freibadsommer2019 bei uns verbringt! Wir haben aufgeräumt, die Truhen und Kühlschränke gefüllt und sind bereit für einen weiteren entspannten Super-Freibadtag. 🏊‍♂️😎

 

Weniger entspannt sind wir aktuell beim Thema Parken.

 

Wir wissen, dass das Gepäck für eine komplette Familie schon mal umfangreich ausfallen kann und sich jeder Gast über kurze Wege freut, wenn er Kinder und drölf Taschen auf der Schulter hat. Wo sich viele Leute treffen, wird es schon mal eng.

 

Ein großes DANKESCHÖN daher an euch, dass ihr darauf achtet, dass die Rettungswege und Grundstückseinfahrten im Umfeld zukünftig frei bleiben! Ihr seid schlau und beschert dem Ordnungsamt der Stadt Hilchenbach weniger Arbeit beim Knöllchen-Verteilen! 🚓

 

 

 

 

Wenn unsere Lieferanten ihre Palette Pommes nicht abladen können, weil sie mit dem LKW nicht durchkommen, ist das ärgerlich. 🤬

 

Wenn unsere Jungs vom Löschzug Müsen - Freiwillige Feuerwehr Hilchenbach mit ihren Fahrzeugen nicht durchkommen, weil sie sich spätestens am dritten Auto festgefahren haben, kostet das unter Umständen wertvolle Sekunden bei Brandbekämpfung, technischer Hilfeleistung oder Personenrettung/-bergung. 🚒🚨😪

 

Auch die Besatzungen der Rettungswagen des DRK Kreisverband Siegen-Wittgenstein e.V. kämpfen während der Anfahrt für einen Kreislaufkollaps, allergischen Schock, Platzwunde oder Reanimation nicht umsonst um Sekunden, nur um irgendwann zu Fuß weiter zu rennen. 🚑😢

 

Was für uns als Freibadbetreiber gilt, ist auch für alle Anwohner von großer Bedeutung! 🤓

Die, die das hier lesen und liken und teilen usw. wissen das höchstwahrscheinlich. Wir freuen uns, wenn ihr auf dem Weg zum Bad einen kurzen Blick zurück auf euer Auto werft und euch fragt, ob die Pommes und die Rettungstrage nach euch auch noch kommen können!

 

#freibadsommer #bahnfreifürpommes #abervorallemRETTUNGSWEGE