Saison beendet - was für ein Sommer...

Das Freibad in Müsen hat seine Saison am 20. September beendet. Rund 25.500 Besucher nutzten den Super-Sommer 2018, um sich im größten Naturfreibad Südwestfalens zu erfrischen, zu schwimmen, zu baden, gut und günstig zu essen oder nette Menschen zu treffen.

 

Als Betreiber des Freibades leistet der ortsansässige Sportverein, der TuS Müsen, hervorragende Arbeit bei der Erhaltung und Attraktivitätssteigerung der Anlage. 

Bester Beleg für die gute Zusammenarbeit ist, dass der Betreibervertrag zwischen der Stadt Hilchenbach und dem Sportverein Ende 2018 für weitere zehn Jahre verlängert wurde.

 

Übrigens:

Seit 2015 können sich die Gäste dank der Freifunk-Initiative Siegerland über einen kostenlosen W-LAN-Zugang im Freibad Müsen freuen.

 

2018 feierte das Freibad in Müsen seinen 50. Geburtstag. Auch wegen dieses Jubiläums erfolgten in diesem Jahr umfangreiche Arbeiten bei der Sanierung und Modernisierung der Gebäudeteile. Weitere gemeinsame Maßnahmen zur Attraktivitätssteigerung dieses besondere Angebotes sind bereits für die nächsten Jahre geplant.

 

Passend zum Jubiläumsjahr war auch das Interesse der Gäste. Rund 25.500 Besucher nutzten den Super-Sommer 2018, um sich im größten Naturfreibad Südwestfalens zu erfrischen, zu schwimmen, zu baden, gut und günstig zu essen oder nette Menschen zu treffen.