24. Dorfolympiade - DAS Freibad-Event

Mannschaftspräsentation: 27 Teams - ein olympischer Gedanke

Der Wettergott meinte es gut mit den 27 Teams der 24. Müsener Dorfolympiade. Die Wochenration Regen hatte er bereits in der Nacht vor dem Event über dem Rothenbachtal abgeworfen, so dass die wackeren Olympioniken und Inninen bis auf die Disziplin "Badekappe" in der Regel nur von unten nass wurden, aber die Liegewiesen in etwa so beanspruchten wie es einst nur 2000 Badegäste an einem heißen Augusttag in den glorreichen Freibadjahren kurz nach früher taten. 

 

Das schwülwarme Wetter am Samstag verlangte dem Teilnehmerfeld und den Thekendiensten allerlei Anstrengung ab. 163 Spitzensportler hatten für das Saison-Highlight gemeldet. 27 Mann-, Seil-, und Frauschaften gingen an den Start. Mit dem Wettkampf-Geschehen wuchs auch der Ehrgeiz, sodass an den einzelnen Stationen bei allem neudeutschen FunSpirit auch der Kampfeswillen um Zentimeter, Sekunden und Wertungspunkten mit dem nötigen Respekt vor dem olympischen Gedanken wuchs.

Impressionen vom Olympia-Gelände

Während man bei der "Badekappe" ein geübtes Auge brauchte, war beim "A-Lauf" eher Kraft und Koordination gefragt. Etwas Grips mussten die vielseitigen Aktiven beim Silbenrätsel und Zahlenspiel zeigen. Koordination war die Schlüsselkompetenz für die "Raupe" und "Butt Head Motion". Achja, und dann war da ja noch "Ramba Samba" auf der mobilen Bühne =D.

Dem olympischen Gott sei dank, brachte keines der angetretenen Teams in jeder Disziplin überragendes Talent mit, was sich wiederum in der Spannung vorm anschließendem Biersechskampf zeigte. Hauchdünn waren die Punktabstände schließlich in den Siegerlisten.


TuS Müsen bedankt sich bei allen Mannschaften fürs Mitmachen, bei allen Zuschauern fürs Anfeuern, beim Wettkampf-Büro, bei den vielen helfenden Händen an den Verpflegungsstationen, beim Aufräum-Team am Sonntagmorgen und allen anderen auch.

Wir hoffen, dass ihr genauso viel Spaß hattet wie wir und freuen uns bei entsprechender Resonanz auf baldige Wiederholung. Oder?!

Königs-Disziplin der Mehrkämpfer: Der Biersechskampf